PCCaddie

Menu

Umsätze verbuchen

Die Funktion Timetable/Umsätze verbuchen dient dem Verbuchen für bereits abgelaufene Buchungen, für Clubs, die weder mit Kasse noch mit Greenfeedruck arbeiten. Diese Buchungen werden den Kunden ins Konto geschrieben und können so bei Bedarf als Liste gedruckt werden.

TIPP Dieses Vorgehen wird in der Praxis nur noch selten angewandt, da sich mittlerweile etliche Funktionen ergeben haben, die die gewünschten Listen und Statistiken detaillierter und übersichtlicher darstellen (z.B. Timetable-Statistik, Personenliste mit Rundenanzahl etc.).

:!: Bitte beachten Sie, dass die Buchungen im Timetable vor dem Verbuchen kontrolliert und allenfalls notwendige Stornos vorgenommen worden sind.

Bestimmen Sie den Zeitraum und den Bereich, für welchen die Verbuchung vorgenommen werden soll und bestätigen Sie anschließend mit OK. Die Buchung wird nun dem Kunden als offener Posten in den Kontenbereich gebucht, über den die Timetablebuchungen laufen. Der Buchungsbereich, der für den Timetable gilt, wird unter dem Menüpunkt Timetable/Timetable Regeln festlegen ausgewählt.

de/timetable/umsaetzeverbuchen/umsaetzeverbuchen.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/30 08:05 (Externe Bearbeitung)
    War dieser Artikel hilfreich?-112+1