PCCaddie

Menu

Timetable-Ansichten definieren

Sie gelangen in diese Funktion, wenn Sie im Hauptmenü Timetable/Timetable-Ansichten definieren anwählen. Sie können ebenso einfach die Taste V drücken, wenn Sie den Timetable geöffnet haben und dieser aktiv ist:

Mit den Views können verschiedene Timetable-Ansichten selbst definiert werden, das heißt, Sie können so Ihren Blickwinkel für den Timetable selbst bestimmen.

:?: In welchem Raster möchten Sie den Timetable sichtbar machen?

Zoom-Faktor muss bei 0.25 eingestellt sein, damit die Online-Icons sichtbar sind (wer online gebucht hat)

:?: Welche Bereiche sollen ersichtlich sein?

Diese und andere Fragen lassen sich mit den Views ganz einfach beantworten. Die Views erlauben den verschiedenen PC CADDIE Benutzern in Ihrem Club eine individuelle Timetable-Gestaltung und damit das schnelle Arbeiten im Timetable. Klicken Sie Neu (F9), um eine neue Ansicht zu eröffnen:

:!: Möchten Sie zum Beispiel alle Fahrzeuge im Timetable gleichzeitig sehen?

Wir zeigen Ihnen nachfolgend, wie Sie dafür vorgehen müssen: Geben Sie zuerst eine passende Bezeichnung für die Ansicht ein, zum Beispiel „Fahrzeuge“.

TIPP Beim Erstellen eines neuen Timetable-Bereichs kann dieser auch direkt einem View zugeordnet werden. Lesen Sie dazu mehr unter Bereiche bearbeiten.

Bereiche

Bestimmen Sie nun, welche Bereiche Sie im Timetable sichtbar machen wollen. Klicken Sie Neu (F9), um einen neuen Bereich hinzuzufügen:

Bestimmen Sie den Buchungsbereich und alle anderen Angaben und bestätigen Sie mit Enter oder OK. Wiederholen Sie das Vorgehen für alle Bereiche, die Sie benötigen. Mit der Taste Bearbeiten (F7) kann ein bestehender Bereich bearbeitet werden, mit Löschen (F5) können Sie die einzelnen Bereiche wieder löschen. Mit den Buttons Höher und Tiefer kann die Reihenfolge, in der die Bereiche in der Ansicht gezeigt werden, beliebig verändert werden.

Konfiguration

Unter Schnell-Taste können Sie eine beliebige Taste eingeben. Bitte wählen Sie hier eine sinnvolle Taste und vor allem eine, die noch nicht eingesetzt worden ist (siehe Schnelles Arbeiten im Timetable). Im Timetable werden Sie dann in Zukunft mit dieser Taste direkt auf Ihre neu definierte Ansicht springen.

KopfzeileDatum heißt hier, dass in der Kopfzeile das Datum erscheint. Definieren Sie die Timetable-Ansicht mit den verschiedenen Faktoren ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Zoom-FaktorGeben Sie hier an, wie die einzelnen Buchungen angeordnet sein sollen (einzeln untereinander, zwei und zwei nebeneinander, alle nebeneinander etc.)
Anzahl Blöcke
(Tage) in der Ansicht
Definieren Sie hier, wieviele Tage Sie in diesem View nebeneinander angezeigt haben möchten.
:!: Je mehr Tage Sie sich anzeigen lassen, umso schmaler werden die einzelnen Spalten in der Ansicht.
Sehr spezielle
Einstellungen
Hier werden Detailanpassungen zum Layout des Views vorgenommen.

Anzeige

Unter Anzeigen können Sie eine Farbe auswählen, und bestimmen, ob die Ansicht auch im Terminal angezeigt werden soll.

:!: Bereiche, die im Terminal angezeigt werden sollen, müssen zwingend in einem Timetable-View definiert sein.

de/timetable/timetableansichendefinieren/timetableansichendefinieren.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/30 08:05 (Externe Bearbeitung)
    War dieser Artikel hilfreich?-110+1