PCCaddie

Menu

Firewall und Zugriffsrechte

Freigaben

Das PC CADDIE Hauptverzeichnis muss auf dem Server freigegeben werden. Es ist weiter zu beachten, dass die Freigaben-Berechtigungen für jeden PC CADDIE-Benutzer eingerichtet werden. Alle PC CADDIE-Benutzer inkl. des lokalen Systemkontos benötigen volle Rechte (Lesen, Schreiben, Ändern, Löschen).

Windows-Berechtigungen

In den Windows-Berechtigungen müssen alle Windows-User, die PC CADDIE benutzen, berechtigt sein, Dateien im Ordner PC CADDIE und allen Unterverzeichnissen zu lesen, anzulegen, zu ändern und zu löschen.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, PC CADDIE unter einem anderen Windows-Benutzer mit entsprechenden Rechten zu starten.

Bei einigen speziellen Funktionen legt PC CADDIE neue Ordner im Datenverzeichnis an. Es muss gewährleistet sein, dass dies in den Berechtigungen enthalten ist.

Firewall-Einstellungen, Routing

Zum reibungslosen Betrieb mit PC CADDIE müssen folgende Ports freigegeben werden:

öffentlich, Internet (nur ausgehend!)

:!: Diese Ports müssen nur ausgehend geöffnet werden (In-To-Out)! Diese Ports müssen selbstverständlich nicht aus dem Internet erreichbar sein.

TCP 80 (HTTP), 443 (HTTPS), 21 (FTP) Intranet/PC CADDIE-Updates: www.pccaddie.com und update.pccaddie.com

:!: Bitte beachten Sie, dass bei Benutzung eines Proxy-Servers diese Ports auch freigegeben werden müssen.

lokal, innerhalb des Firmennetzwerkes

von Workstations zum PC CADDIE-Datenbank-Server

vom PC CADDIE-Kartensystem-Server zu den Automaten

online Ballautomaten, Türen, Getränkeautomaten, Schranken, Caddieboxen, etc..:

TCP 950, 951, 966, 967 zum Betrieb notwendig
TCP 23, 80 zur Konfiguration und Fehlerdiagnose

:!: Falls Sie mit mehreren Subnetzen arbeiten, denken Sie bitte an das korrekte Routing zwischen diesen.

de/sonstigefunktion/technik/firewall/firewall.txt · Zuletzt geändert: 2019/02/04 15:01 von dh
  • Keine Schlagworte vergeben
War dieser Artikel hilfreich?-1-4+1